Ist Zuhause wirklich da, wo das Herz ist?

Kann man sich an Orten, an denen man noch nie zuvor war, überhaupt heimisch fühlen?

Gibt es so etwas wie Schicksal und einen vorbestimmten Weg oder kann man alles selbst entscheiden?

Muss einem manchmal Schlechtes widerfahren, damit man das Gute zu schätzen weiß?

Ist es besser, von Beginn an alles richtig zu machen oder Fehler zu begehen und sich diese dann einzugestehen?

Ist es verwerflich, am Wochenende alleine Zuhaus zu chillen, während die Freunde um die Häuser ziehen und Party machen?

Was ist kostbarer: Zeit oder Geld?

Warum ist es so schwierig, ein nachhaltiges Leben zu führen?

Kann man ein Gefühl von Verliebtsein haben, ohne in eine bestimmte Person verliebt zu sein?

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.